Wasser- und Bodenverbände Rheinland-Pfalz | Burgenlandstr. 7 | 55543 Bad Kreuznach | E-Mail: ralph.gockel@lwk-rlp.de

Landesverband der Wasser- und Bodenverbände Rheinland-Pfalz

Das Wasserverbandsgesetz (WVG) vom 12.02.1991 bestimmt in § 65, dass für den Haushalt, die Rechnungslegung und die Prüfung der Wasser- und Bodenverbände die landesrechtlichen Vorschriften gelten.

 

Durch das Landesgesetz zur Ausführung des Wasserverbandsgesetzes (AGVWG) vom 14.07.1993 (GVBl. S. 394) gelten für die Wasser- und Bodenverbände in Rheinland-Pfalz die Vorschriften der
§§ 1 bis 87 und 106 bis 110 der Landeshaushaltsordnung (LHO) Rheinland-Pfalz.

 

Mit der Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Umwelt und Forsten und des Ministeriums für Wirtschaft und Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau vom 11.12.1996 (MUF 1032-04.10/ 8065-62.01) ist dem Landesverband der Wasser- und Bodenverbände Rheinland-Pfalz auf Grund des § 111 Abs. 2 LHO im Einvernehmen mit dem Minister der Finanzen und dem Rechnungshof Rheinland-Pfalz die Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung der Wasser- und Bodenverbände (mit Ausnahme der Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigungsverbände) in Rheinland-Pfalz weiter übertragen worden.
Diese Verwaltungsvorschrift ist bis zum 31. Dezember 2019 gültig (MULEWF, 24.10.2014; 1015-05 510-30).

 


Die Prüfstelle des Landesverbandes prüft folgende Sachverhalte:


Aufgrund des jeweiligen Prüfergebnisses kann die Prüfstelle den zuständigen Verbandsorganen empfehlen, Entlastung zu erteilen.


Sie erreichen die Prüfstelle:

Verbandsprüferin Anne-Katrin Herzog

Burgenlandstr. 7

55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671-793-1191

 

Wegen der Außendiensttätigkeit der Verbandsprüferin empfehlen wir Mitteilung per

Fax: 0671-793-17191

oder E-Mail: anne-katrin.herzog@lwk-rlp.de